Kinder Selbstverteidigung

Mit Sicherheit gesund

Neben der traditionellen Ausbildung der Kinder im Dao Wing Chun bieten wir ein zeitgemäßes, modulares Zusatzprogramm.

Einstiegsalter

Die Kinder beginnen ab drei Jahren, ab 16 Jahren gehen sie in die Erwachsenengruppe über. Die Gruppen sind nach Alter und Entwicklungsstufen der Kinder gestaffelt untergebracht.

 

[collapse]
Kinder im Dao Wing Chun

Selbstverteidigung für Kinder und Behauptung in der Gruppe wird immer wichtiger. Die Kombination von Schule und Sport verlangt von den Kindern und Jugendlichen einiges ab, deshalb dieses reizvolle Programm mit dem sich entspannt lernen lässt. Kinder Selbstverteidigung ist eine abwechslungsreiche Sache, die obenrein die Koordinationsfähigkeit der Kinder steigert. Kinder die mehrmals in der Woche zum Training gehen lernen ihren Alltag zu planen und werden zudem geschult im Unterricht besser aufzupassen, weil sie sich lästige und zeitintensive Nacharbeit sparen wollen. So werden Sie schnell verantwortungsbewusst, selbstständig. -und anspruchsvoll sich selbst gegenüber und somit auch ihrer Umwelt. Sie werden selbstsicher, weil Sie regemäßig Sport treiben, weil Sie sich ihrer Grenzen und Fähigkeiten bewusst werden. Das geht in einem Verband am besten, im Grunde genommen brauchen wir nicht viel mehr als eine gute Gemeinschaft, damit sich unsere Kinder optimal entwickeln

 

[collapse]
Modular for kids

In diesen Programmen werden spezielle Übung zur Stärkung der Widerstandskraft (RESILIENZFÖRDERUNG) ihres Kindes durchgeführt, kurzum steigt die Fähigkeit zur (erweiterten) Selbstverteidigung.

Aufgrund eines besonders weiten Bewegungsspektrums erhalten die Kinder ein solides Fundament. Die bessere Bewegungsführung beugt Verschleiß vor und verbesserte Fehlhaltungen.

 

Kinder Selbstverteidigung

Starke Kinder durch Resilienzförderung

Die durchgeführten Übungen zur Resilienzförderung umfassen Spiele

-zur Selbst-und Fremdwahrnehmung

-die Mut machen

-zur  Steigerung der Sozialkompetenzen

-Spiele zur Harmonsierung und Stressbewältigung

[collapse]

Grundlagen für ein freies, selbstbestimmtes Leben

Unsere Ausbildung bietet ihrem Kind ganzheitliche Entwicklungsfelder für Körper, Seele, Geist und Umwelt.

Wir vertreten einen ganzheitliches Ansatz zur Lebensführung, der den Fokus auf

-die Förderung sozialer Beziehungen

-die Erweiterung der persönlichen Kompetenzen und

die Gesunderhaltung setzt.

Unter dem Strich errichtet ihr Kind ein stabiles Fundament, um sein späteres Leben als Erwachsener selbstbestimmt und mit maximaler Handlungsfreiheit zu gestalten. Gut ausgebildete und vernetzte Lehrer sind der Schlüssel für eine gute Entwicklung.

Studien

Resilienz bei privilegierten Mittelschichtskindern

Ein Problem ist mangelnde Resilienz laut Wendy Mogel bei vielen Kindern aus gut gestellten Mittelschichtsfamilien.

Trotz ihrer privilegierten Lebensumstände (materieller Wohlstand, engagierte, liebevolle Eltern) litten diese an vielfältigen Ängsten, Unsicherheiten und Antriebshemmungen und erschienen profund unglücklich.

Mogel, die zwei einflussreiche Bücher zur Resilienzerziehung schrieb, hält Überbehütung gepaart mit unzureichender Wertevermittlung für die größten Stolpersteine bei der Vermittlung von Resilienz.

Lesen Sie hier mehr…

Denkanstöße